AJW-Schwerin


Direkt zum Seiteninhalt

2007

Presse

Spaß mit vielen gebotenen Höhepunkten in den Winterferien
AJW e.V. Jugendhilfestation bedanken sich für finanzielle Unterstützung

Dank ihrer großzügigen finanziellen Unterstützung konnten unsere jüngeren Kinder der AJW e.V. - Jugendhilfestation sich beim Kinder- und Familienfest "Kids Fun World" in der Halle am Fernsehturm mal so richtig sportlich und spielerisch austoben. Großen Ansturm gab es an den Kletterbergen, Fungee-Trampolinen, Hüpfburgen, Riesenrutschen, am Bullenreiten und an anderen Attraktionen.
Unsere Kinder waren von den Angeboten sichtlich begeistert und manchmal sogar ein wenig überfordert von der großen Vielfalt, denn diese Möglichkeiten bieten sich ihnen bisher nur einmal in Jahr.



Ein großes Dankeschön in diesem Sinne will das Team und insbesondere die Kinder der AJW e.V. Jugendhilfestation Herrn Hallier, Inhaber der Apotheke in der Wuppertalerstr. 12 zukommen lassen. Er spendete die Eintrittsgelder für diesen erlebnisreichen Tag im "Kis Fun World" in der Halle am Fernsehturm.
Die älteren Kinder und Jugendlichen freuten sich schon lange auf die versprochene Überraschungsfahrt in der zweiten Woche in den Winterferien.
Mit großem finanziellen Engagement der Sparkasse Mecklenburg - Schwerin gelang es dem Team der AJW e.V. - Jugendhilfestation eine Fahrt mit der Eisenbahn nach Stralsund in das Deutsche Meeresmuseum zu organsieren. Prima fanden alle außerdem die gesponsorten Lunchpakete und Getränke für diese lange Fahrt durch den Vertriebsleiter Sky-Ost der coop eG Herrn Brückner sowie Sky-Marktleiter Herrn Rathmann.
So bestens ausgestattet nutzten viele Kinder und Jugendliche dieses besondere Ferienangebot. Dieser Tag stand unter dem Motto "Meer im Museum erleben", so dass sich viele erstmalig im Orginal mit den reichhaltigen Bewohnern der Meere bekannt machen konnten.
Besondern große Aufmerksamkeit kam den Haien, Walen, Delfinen und Riesenschildkröten zu. Interesse fand auch die Möglichkeit an einen Quiz durch das Meeresmuseum teilzunehmen, so dass die Kinder und Jugendlichen gleich vor Ort ihr neu erworbenes Wissen über die Meere und ihrer Bewohner testen konten. Die Auswertung werden wir in der nächsten Zeit hier im AJW e.V. vornehmen.
Mit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen beladen, traten alle gutgelaunt und ein wenig erschöpft die Heimreise an.
Vielen Dank nochmals an alle die dies möglich gemacht haben und was heute durchaus keine Selbstverständlichkeit ist.
Wir können hier nur kurz darüber berichten, aber werden mit Wandzeitungen allen Spendern unseren besonderen Dank deutlich werden lassen.
Elke Maier (Köpmarktzeitung 2007)

Bild: Dank der finaziellen Unterstützung konnte den Kinder in den Winterferien viel geboten werden.

Homepage | Mitarbeiter | Chronik | Hilfe zur Erziehung | Presse | Bildergalerie | Literatur | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü